Landesverband  Bundesleitung

52 Wochen - 52 Bilder zur Freiwilligentätigkeit

In Österreich sind rund 46% der Menschen über 15 Jahren in irgendeiner Form ehrenamtlich bzw. freiwillig tätig. Damit leisten sie einen wertvollen und unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft. Aus diesem Anlass erscheint auch im kommenden Jahr wieder ein Freiwilligenkalender, der vom Bundesministerium für Arbeit, Sozial, Gesundheit und Konsumentenschutz erstellt wurde. Bei der Präsentation am 5. Oktober wurde jener für 2020 offiziell vorgestellt.

  

Bei der 8. Wiener Freiwilligenmesse präsentierten sich wieder zahlreiche ehrenamtliche bzw. freiwillige Organisationen Österreichs dem interessierten Publikum im Rathaus. Im Zuge der Messe fand auch die offizielle Präsentation des neuen Freiwilligenkalenders statt. Ziel des Kalenders ist es, das ehrenamtliche Engagement täglich sichtbar zu machen und wöchentlich eine andere freiwillige Tätigkeit ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Dazu veranstaltete das Sozialministerium unter dem Motto "52 Wochen - 52 Fotos zur Freiwilligentätigkeit" einen Fotowettbewerb, an dem auch die Österr. Wasserrettung teilnahm.

Im Zuge des Festakts dankten Bundesministerin Mag. Dr. Brigitte Zarfl und Sozialstadtrat Peter Hacker (Wien) den Vertretern der verschiedenen Organisationen stellvertretend für das besondere, ehrenamtliche Engagement jedes einzelne Mitglieds. "Auf unsere Freiwilligen ist immer Verlass! Die Freiwilligentätigkeit ist in Österreich nicht wegzudenken. Rund 3,5 Mio. Menschen engagieren sich in Österreich freiwillig," so die beiden Festredner.

Die Kommission des Ministeriums wählte für den 2020er-Kalender auch Bilder der ÖWR-Landesverbände Kärnten, Steiermark und Oberösterreich aus. Beim Festakt, bei der Präsentation und Urkundenübergabe im Rathaus waren Abordnungen der ÖWR Kärnten und Oberösterreich sowie seitens der Bundesleitung der Referent für Öffentlichkeitsarbeit vertreten.

  

Weitere Bilder von der Festveranstaltung im Wiener Rathaus finden Sie hier.