Landesverband  Bundesleitung

Europameisterschaft 2019

Vom 19. bis 25. September 2019 nahmen 9 Rettungssportler an der Europäischen Meisterschaft im Rettungsschwimmen in Riccione (ITA) teil.

Insgesamt 23 Nationen kämpften im Pool und am Meer um den Sieg. Die Woche begann am ersten Tag mit einer Eröffnungsfeier im Zentrum von Riccione. Am nächsten Tag wurde die simulierte Rettungsübung "SERC" durchgeführt, gefolgt von zwei weiteren Tagen im Pool und noch zweit weiteren Tagen Open-Water-Wettkämpfe.

Es wurden zahlreiche Finals, sowohl bei den Staffeln, als auch im Einzel erreicht. Besonders erfreulich war das Erreichen des Leinenwurf A-Finales bei den Herren und bei den Damen, indem der 5. und 6. Platz erreicht wurde. Außerdem wurde ein neuer österreichischer Rekord der Herren aufgestellt.

Im ÖWR-Team vertreten waren:

- MAIER Katharina
- ZIRNGAST Katharina
- ENZENHOFER Jan
- HÖLZL Lukas
- LOFERER Rudolf
- MATITZ Christof
- REICHMUTH Simon
- WURZER Stefan
- WOLETZ Katharina

  

Bericht: LOFERER Rudolf
Bilder: REICHMUTH Simon