Landesverband  Bundesleitung

Herbsttagung Fachbereich Tauchen

 

Am Wochenende von 14.10. – 16.10.2016 wurden die Landesreferenten und die Tauchkommission zur Herbstsitzung eingeladen.

Bereits am Freitagabend stand die Überarbeitung der aktuellen Prüfungsunterlagen am Programm. Am Samstagvormittag konnten wir

Kollegen aus Tirol begrüßen, die uns den neu angeschafften ROV vorstellten. Ziel war es, ein Gefühl dafür zu entwickeln,

wo und wie der ROV bei Unterwassersuchen und Bergungen unterstützen kann. Mit einer praktischen Einsatztiefe von etwa 300m

kann der ROV in jedem österreichischen See eingesetzt werden. Samstagnachmittag übten wir gemeinsam, eine im LV-Tirol gängige

und geschulte Suchmethode mit Grundleinen und Reel sowie ausgedienten Lawinensonden. Wir erkannten den wesentlichen Vorteil

einer starren Verbindung zwischen den Tauchern – vor allem bei schlechter Sicht. Am Samstagabend fand noch eine Sitzung der Kommission statt.

Die Tagung wurde nach einem gemeinsamen Übungstauchgang Sonntag zu Mittag beendet.

Vielen Dank  dem Landesverband Tirol und im speziellen den ROV-Piloten Schranzhofer Thomas und Lampel Reinhard, für die eindrucksvolle Vorführung des ROV.

BRT-Stv.

Jürgen FRÜHWIRTH