Landesverband  Bundesleitung

52. Lehrscheinkurs in Faak am See

Von 03. bis 09. Juli 2016 fand dieses Jahr wieder ein Lehrscheinkurs im Rettungsschwimmen in Faak am See statt. Eine Woche lang wurde gelernt, geübt und geprüft. 15 TeilnehmerInnen dürfen sich nun stolz RettungsschwimmlehrerIn nennen.

Nachdem der Kurs im vergangenen Jahr auf Grund der zu geringen Anmeldezahlen nicht zustande gekommen ist, fanden sich die angehenden RettungsschwimmlehrerInnen aus ganz Österreich sowie die Prüfungskommission und deren Unterstützer letzte Woche im Bundessportzentrum Faak am See ein.

Kurz nach der Ankunft am Sonntag wurde gleich mit dem Zeitschwimmen in drei Disziplinen begonnen, welches Vorraussetzung für den Verbleib im Kurs war. Die nächsten zwei Tage wurden mit schriftlichen Tests und Lehrauftritten der KursteilnehmerInnen gestartet. Nachmittags durften die „Profis“ ran und zeigten, wie die einzelnen Disziplinen fehlerfrei zu absolvieren waren. Rettungsgeräte, Berge- und Rettungsgriffe, ABC- und Stilschwimmen sowie Erste Hilfe standen Montag bis Mittwoch im Stationenbetrieb auf dem Programm. Abends gab es Vorträge der Lehrenden.

Richtig ernst wurde es dann ab Donnerstag, denn an den letzten beiden Kurstagen wurde nur mehr geprüft. Auch der Donnerstag wurde wieder mit einer schriftlichen Überprüfung des theoretischen Wissens begonnen, gefolgt von Prüfungsstationen, bei denen unterschiedliche Aufgaben bzw. Szenarien bewältigt werden mussten. Am Freitag ging es in gleicher Weise mit den Prüfungen weiter.

Das Pokerface der Prüfer während der heiße Phase war für mache Prüflinge kaum auszuhalten. Umso gespannter warteten alle auf die Verleihung der Lehrscheine am Freitagabend. Für manch eine/n hieß es zittern bis zum Schluss.

Voller Stolz dürfen die neugebackenen RettungsschwimmlehrerInnen auf die vergangene Kurswoche zurückblicken. Viele Hürden konnten überwunden und Herausforderungen gemeistert werden. Einige kamen an ihre persönlichen (körperlichen) Grenzen, doch positives Denken, Motivation und Teamwork half so manch einer/m zum positiven Abschluss.

Die Prüfungskommision gratuliert den neuen RettungsschwimmlehrerInnen zur bestandenen Prüfung und wünscht ihnen viel Erfolg bei der Ausbildung neuer Helfer und Rettungsschwimmer.
 

Im feierlichen Rahmen konnte 15 KursteilnehmerInnen die Lehrbefähigung überreicht werden. 

 

LV Oberösterreich:
  •    Nicole Goldmann (Kursbeste)
  •    Felix Schilcher
LV Niederösterreich:
  •    Lukas Halbartschlager
LV Salzburg:
  •    Gabriela Fink
  •    Cornelia Plank
  •    Karl Riesinger
LV Tirol:
  •    Marcel Kanzian
  •    Sophie-Christine Kobler
  •    Dominik Pragger
  •    Anita Siller
  •    Patrick Summerer
LV Vorarlberg:
  •    Lukas Breuss
  •    Angelika Kohler
  •    Birgit Künz
  •    Daniel Plaichner
 

Ehrungen für die Prüfungskommission

Präsident Heinrich Brandner sowie seine Stellvertreter Klaus Längle und Dr. Gerald Berger nutzten die Gelegenheit, um einigen der Prüfungskommission eine Ehrung für ihre langjährige Ausbildungstätigkeit zukommen zu lassen/zu verleihen.

Wir dürfen gratulieren:

                                                        

 

(Text: Nicole Goldmann)