Landesverband  Bundesleitung

Abordnung aus Bosnien u. Herzegowina bei ÖWR

 

Im Rahmen einer durch das Bundesministerium für Inneres, Abteilung II/13, Krisen- und Katastrophenschutzmanagement, organisierten und durch die Europäische Kommission finanzierten „ TAIEX“ Study Visit ( „Informationsaustausch und technische Unterstützung“) konnte die Österreichische Wasserrettung – Bundesleitung eine Abordnung der „Federal Administration of Civil Protection“ aus Bosnien und Herzegowina (BiH) in Seeham begrüßen. Neben der Vorstellung unserer Einsatzorganisation stand der Austausch von Erfahrungen im Ausbildungsbereich im Mittelpunkt. Die Abordnung, die durch Hr. OBR Franz Rath und Hr. HBI Raphael Koller vom ÖBFV und Hr. RR Christian Krol (BMI) begleitet wurde, konnte sich bei der Besichtigung der Einsatzstelle über technische Entwicklungen und Einsatzfahrzeuge informieren. Im Rahmen dieser Visite wurden österreichweit auch andere Einsatzorganisationen besichtigt. Der Besuch bei uns fand vor allem unter dem Aspekt „freiwillige Organisation“ statt.