Landesverband  Bundesleitung

Das Jahr 2012

Verunglückter Taucher am Traunsee gefunden

Der Leichnam jenes Tauchers, der am Samstag, 6. Oktober 2012 am Traunsee tödlich verunglückte, konnte lokalisiert und anschließend an die Wasseroberfläche gebracht  werden. In der Nacht von Donnerstag, 11. Oktober auf Freitag 12. Oktober 2012 suchten 10 Mitglieder der Österreichischen Wasserrettung aus den Landesverbänden Oberösterreich und Salzburg mit Hilfe von zwei Einsatzbooten und einer Unterwasserkamera nach dem aus Bad Ischl stammenden Taucher. [Weiterlesen]

Tauchlehrerseminar 2012

  Von 6. September fand in Sankt Gilgen am Wolfgangsee das alle 2 Jahre abgehaltene Tauchlehrerseminar der österreichischen Wasserrettung statt. Bei herrlichem Wetter mussten die 4 Kandidaten, die aus den LV Vorarlberg, Niederösterreich und Wien entsandt wurden, ihr Können sowohl praktisch als auch theoretisch unter Beweis stellen.     Es galt eine 3 Stunden dauernde Prüfung am Vormittag des ersten Tages, sowie eine ausführliche mündliche Überprüfung am Nachmittag zu bestehen. [Weiterlesen]

Bundesseminar und Training der Wildwasserspezialisten in der Soca, Slowenien

Die Soca im Raum Bovec, "Das Wildwasser- und Kajakparadies", war vom 24. bis 27. Mai 2012 Veranstaltungsort des Bundesseminars der Fachsparte Wildwasser der Österreichischen Wasserrettung. Schluchten wechseln mit engen unbefahrbaren Stellen, ruhig dahin fließendes Wasser in breiten Bereichen, mit schwierigen Flussabschnitten bis WW-Stufe V und das alles in einer kristallklaren, türkisblauen Farbe. [Weiterlesen]

ÖWR-Bundestag 2012 in St. Pölten

Am 24. und 25. März fand der Bundestag der Wasserrettung in St. Pölten statt. Im D&C Cityhotel trafen sich ca. 100 Delegierte und Fachfunktionäre der Wasserrettung. Nach den Fachkonferenzen am Samstag Vormittag wurden die Arbeitssitzungen am Nachmittag mit dem ersten Teil des Bundestages fortgesetzt. Höhepunkt war die Neuwahl des Bundespräsidiums durch die Landesleiter.   (v.L. Kassier Franz POGACNIK, VP Alexander PAMMER, Präs. [Weiterlesen]